1041 Jacob Apiarius (M)
* um Mrz 1615 Ursensollen-Hohenkemnath , + 31.12.1684 Heidelberg
 Bemerkungen:
Stuck, Personal der Kurpfälzischen Zentralbehörden, S. 9. Studium in Altdorf 1631 (Matrikel der Nürnberger Universität Altdorf am 30.9.1631, "Hohen Kemnatens. Pal."). Kurpfälz. Verwaltungskastenmeister (1654), Verwaltungsrat (1659), Verwaltungszugeordneter (1661), Rechenrat (1662, 1675) sowie Kirchengüter- und Gefällverwalter (1684) in Heidelberg. Pate in Heidelberg am 23.3.1659 (Heiliggeistkirche) sowie Patenvertreter am 14.4.1669 und Pate in Mannheim am 16.3.1675. Tod lt. KB Klosterkirche: alt 69 3/4 Jahre. Nicht identisch mit Jacob Apiarius aus Amberg, Student in Bremen 1621 (Matrikel des Gymnasium Illustre am 12.4.1621, "Amberg. Palat. Th. st., Pastor Lehens.").
 
Ehegatten / Partner
Kinder
 1: Anna Christina NN «29249»
* um 1623 , + 23.07.1692 Heidelberg
oo vor 1646
Wolfgang Wilhelm Apiarius (M) «1048»
* um 1650 Altdorf b. Nürnberg , + 25.05.1713 Heidelberg
Anna Margaretha Apiarius (F) «1038»
* um 1651 , + 08.09.1674 Heidelberg
Maria Magdalena Apiarius (F) «1046»
* 20.10.1654 Heidelberg
Regina Katharina Apiarius (F) «1047»
* vor 1656 , + nach 1698
Johann Laurenz Apiarius (M) «1044»
* 17.06.1659 Heidelberg , + vor 1663 Heidelberg
Gertraud Maria Apiarius (F) «1040»
* 22.02.1661 Heidelberg
Johann Laurenz Apiarius (M) «1045»
* 29.03.1663 Heidelberg , + 07.12.1681 Heidelberg
 
Eltern
Geschwister
  nicht bekannt nicht bekannt

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606.ged"