5206 Philipp Wilhelm Brösske (M)
* um 1696 Alzey , + 1739 Frankenthal
 Bemerkungen:
Biundo, Pfälzisches Pfarrerbuch, 1968, Nr. 603. Abendmahl in Mannheim-Neckarau (zu Ostern) 1710 (o.A.). Studium in Heidelberg 1716 (Matrikel der Universität Heidelberg am 21.10.1716 und Anhang III, "Altzea-Palatinus, ss. theol. stud."). Pfarrer in Keigsfeld, Grünstadt und Frankenthal. Veröffentlichung: Andencken vor die Grünstadter Reformirte Gemeinde, 1735.
 
Ehegatten / Partner
Kinder
  nicht bekannt nicht bekannt
 
Eltern
Geschwister
Vater:  Johann Christoph Brösske «5202»
* um 1660 Wolfhagen , + 26.03.1722 Alzey
oo vor 1691
Charlotta Christiana Brösske (F) «5200»
* vor 1691 , + nach 1708
Johann Ludwig Brösske (M) «5204»
* 11.02.1695 Offenbach am Main , + 06.03.1731 Schwetzingen
Philipp Ludwig Brösske (M) «5205»
* vor 1698 Offenbach am Main , + nach 1716
Johann Heinrich Brösske (M) «5203»
* 07.02.1701 Mannheim-Neckarau , + 25.03.1704 Mannheim-Neckarau
Susanna Elisabeth Brösske (F) «5207»
* 28.04.1703 Mannheim-Neckarau , + 05.02.1704 Mannheim-Neckarau
Friederich Amadeus Brösske (M) «5201»
* 07.08.1707 Mannheim-Neckarau , + nach 1730
Mutter:  Agnes NN «28967»
* vor 1675 , + nach 1707

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606.ged"