6389 Friedrich Heinrich Candidus (M)
* 30.11.1655 Annweiler am Trifels , + 22.06.1676 Heidelberg
 Bemerkungen:
Abendmahl in Heidelberg-Klosterkirche zu Ostern 1675 (o.A.), Philosophie- und Medizinstudent in Heidelberg mind. 1675/76 (Matrikel der Universität Heidelberg, Anhänge: Fehlanzeige). Veröffentlichung: Satyrae Medicae, Teil 9: Quae Agit De Linguis Peregrinis / Quam Disputatione Ordinaria Deo Iuvante In Celeberrima Electorali Heidelbergensi Praeside Dn. Georgio Franco Med. Ac Phil. Doct. ... Iatrophilis exhibet Ad Diem 31. Decemb. 1675 / In Brabeuter. Univers. Fridericus Henricus Candidus, Anna-Villa-Bipontinus, Heidelberg 1675 (VD17 32:659488L). Tod lt. KB Klosterkirche: alt 20 Jahre, im Neckar ertrunken.
 
Ehegatten / Partner
Kinder
  nicht bekannt nicht bekannt
 
Eltern
Geschwister
Vater:  Bartholomäus Candidus «6387»
* 01.01.1606 Hornbach , + 24.11.1667 Annweiler am Trifels
oo 02.09.1649 Annweiler am Trifels
nicht bekannt
Mutter:  Helena Dorothea Kochmar «22015»
* vor 1622 , + 05.02.1673 Annweiler am Trifels

© SEHUM ist eine genealogische Datei von
Norbert Emmerich, Heidelberg
(E-Mail: sehum at online.de)

Erzeugt am 24.06.2016 mit Ortsfamilienbuch © von Diedrich Hesmer
basierend auf Daten aus "SEHUM 201606.ged"